Kalligrafie Workshop mit Andreas Frohloff © Gerhard Kassner

Andreas Frohloff: Kalligrafie-Workshop

Rote Absperrbänder zäunen einen kleinen, rechteckigen Raum im Foyer ein. Eine Gruppe aus fünf Helfern legt Papier, Füller, Tusche und Wasserbecher an jeden der 20 Plätze – Vorbereitungen für den Workshop von Andreas Frohloff. Seit 2001 gibt er Kalligrafie-Unterricht auf der TYPO. Seine Kurse sind nach wie vor sehr beliebt. Kein Wunder bei einem so engagierten und begeisterungsfähigen Lehrer wie Frohloff.

Marlene Schufferth  © Bettina Ausserhofer (Monotype)

Young Guns – Next Generation Part #3: Marlene Schufferth

An dieser Stelle lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf die Talente der neuen Generation, die dieses Jahr außerordentlich gut repräsentiert wird von unseren Sprechern Marlene Schufferth, Harry Keller und Christian Klier. Alle drei sind in Berlin ansässig und in Design-Agenturen, Start-ups und als Freelancer tätig.

© Gerhard Kassner (Monotype)

Ian Bowden: 20 Years of Loving the Game

Candy Crush, Grand Theft Auto, Flappy Bird, Call of Duty… we all know these words because we are addicted to our screens, attached to our phones and glued to our keyboards. But don’t hate the player or the game, because people like Ian Bowden love these alternate worlds we call games so much, that they make a career out of it.

Birgit Bircher und Indra Kupferschmid © Bettina Ausserhofer (Monotype)

„Und plötzlich hatten wir Zahlen“ – die Mondaine Helvetica

Die „Mondaine Helvetica 1“ ist der neueste Wurf der stolzen Schweizer Uhrenmanufaktur Mondaine. Entstanden ist sie unter der Federführung von Indra Kupferschmid und in enger Zusammenarbeit mit dem Uhrmacher. Seit 70 Jahren gibt es die klassische Bahnhofsuhr der Schweizerischen Bundesbahn, seit 30 Jahren produziert Mondaine die passende Armbanduhr. Nun gibt es eine neue Kollektion: die Mondaine Helvetica. Doch was hat eine Uhr mit Typografie zu tun?

Yuliana Gorkorov

Yuliana Gorkorov: Das globale Alphabet

Ihr Vortrag wirft spannende Fragen auf: Wie kann ein globales Miteinander – im wahrsten Sinne des Wortes – aussehen? In welcher Form können die polyphonen Zusammenhänge dieser Welt kommuniziert werden? Das ästhetische Projekt gibt den Impuls für einen interessanten Gedanken.

© Sebastian Weiß (Monotype)

Barış Atiker: Stop Motion Typography Workshop

Barış Atiker has what you call a hands-on-mentality. “Are you ready for an experiment on creative thinking, collaboration and making mistakes?” The turkish motion designer enthusiastically challenges his crowd from the very beginning of his workshop on “Stop Motion Typography”.

© Gerhard Kassner (Monotype)

George Zisiadis: Designing for joy

George really wants to make you smile. Like REALLY really. Journey with him on a tour through his whimsical and playful world of interactive art. From turning heartbeats into music to flying mistletoe drones in public, see how his projects encourage fun.

© Sebastian Weiß (Monotype)

Bertram Schmidt-Friderichs: Gestaltung und Charakter

In einem sehr persönlichen Vortrag erzählt Bertram Schmidt-Friderichs von Weggabelungen, Glücksfällen und Herausforderungen seines Lebens als Verleger und als Privatperson. Er berichtet von den Eigenschaften, die es braucht, um seine Ziele verfolgen und aufrecht durchs Leben gehen zu können. „Curiosity kills the cat. Zum Glück hat die Katze sieben Leben.“

Page 4 of 134« First...23456...Last »
Load more