Nach jeder TYPO befragen wir die Teilnehmer nach ihren Konferenz-Highlights. Im diesjährigen Ranking liefern sich unsere Sprecher ein enges Kopf- an Kopfrennen. Die ersten 4 Plätze belegen bereits 15 Sprecher.

Platz 1:

Joost Grootens Mehr Inhalt ist keine große Kunst: Buchdesign für das digitale Zeitalter:
4.7 (36 Votes)

Platz 2:

Erik van Blokland und Paul van der Laan
Typecooker: knusprig aus der Typoküche: 4.6 (33 Votes)

Platz 3:

Yang Liu Piktogramm im Kontext 4.5 (38 Votes)

Platz 3:

Fritz Grögel Die Schriften der Maler – Geschichte & Formen des deutschen Letterings:
4.5 (20 Votes)

Platz 3:

Daniel Gjøde Völlig abgedreht – Wie erreichen wir alles, was wir haben … in wesentlich kürzerer Zeit 4.5 (78 Votes)

Platz 3:

Adi Stern Ich erinnere mich (nicht) 4.5 (33 Votes)

Platz 4:

Vitaly Friedman Rerooting: Real-Life Responsive Web Design: 4.3 (19 Votes)

Platz 4:

Sarah Illenberger Playtime: 4.3 (71 Votes)

Platz 4:

Peter Biľak Publishing neu denken: 4.3 (42 Votes)

Platz 4:

Neon Muzeum Warschau Polish Cold War Neon: 4.3 (17 Votes)

Platz 4:

John Hudson Die Brill-Schriften: 4.3 (15 Votes)

Platz 4:

Jim Avignon We don’t want a solution because we like the problem: 4.3 (77 Votes)

Platz 4:

Florian Pfeffer To Do – Strategien, Werkzeuge und Geschäftsmodelle für radikale Gestaltung:
4.3 (36 Votes)

Platz 4:

Andreas Frohloff Workshop: Cancellaresca – Wurzel unserer Schreibschrift: 4.3 (9 Votes)

Dein Ranking wäre anders? Als Teilnehmer kannst du den Fragebogen ausfüllen und am Ranking teinehmen.
 Fragebogen    Vortrags-Ranking

Oder du schreibst uns eine Mail an info@typotalks.com

Die nächste TYPO Berlin findet übrigens vom 21. bis zum 23. Mai 2015 statt. Das Thema lautet Character.